21 Bücher für 2021: meine Vorsätze fürs neue Jahr

Nachdem ich im vergangenen Jahr 20 Bücher beenden konnte, habe ich mir passend zum neuen Jahr 21 Bücher von meinem SUB ausgesucht, die ich gerne lesen möchte. Von der Anzahl her bin ich eigentlich ganz guter Dinge, dass ich die ausgewählten Bücher auch schaffe.

Wobei es schon die ein oder andere Herausforderung gibt, alle zu lesen. Denn natürlich gibt es auch einige Neuerscheinungen die mich interessieren, ich habe mir z.B. A Whisper of Stars von Tami Fischer vorbestellt und ich hoffe doch sehr, dass in diesem Jahr sowohl ein neues Buch von Kerstin Gier als auch von Philip Pullman erscheinen wird. Wenn ich Glück habe, ist in diesem Jahr Platz für mehr Schlaf und mehr Bücher, als ich mir vorgenommen habe 🙂 Aber wenn ich ehrlich bin, zumindest für Ersteres sehe ich schwarz, denn im Sommer werde ich zum zweiten Mal Mama und wenn der kleine Krümel ansatzweise nach dem großen Krümel kommt.. ja dann werde ich nicht viel schlafen und vermutlich auch nicht mehr so viel lesen. Dann bin ich froh, wenn es auch nur ansatzweise 20 Bücher werden. Aber hoffen darf man ja, oder?

Hier seht ihr meinen Stapel für 2021. Eine bunte Mischung, wie ich finde. Es ist von allem was dabei, was ich gerne mag. Viel Fantasy, ein bisschen was Historisches, was fürs Herz (ich freue mich schon auf Cinder & Ella von Kelly Oram) und ein bisschen Spannung mit Erebos von Ursula Poznanski. Endlich möchte ich auch Rebecca von Daphne du Maurier und damit einen richtigen Klassiker der Literatur lesen, ich kenne nur die Netflix Verfilmung und die hat mir gut gefallen. Auch von Lucinda Riley habe ich bisher noch nichts gelesen, das muss ich dieses Jahr unbedingt ändern. Ich habe schon viel über die Reihe mit den sieben Schwestern gehört. Ich freue mich auch, die Reihe um Septimus Heap von Angie Sage weiterzulesen, das erste Buch hat mir nämlich richtig gut gefallen. 

Von all den Büchern hier liegt Sarahs Schlüssel von Tatiana de Rosnay schon am längsten auf meinem SUB, ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich das Buch schon 2009 gekauft habe. Das sind 12 Jahre!! Meine Güte, da wird es wirklich Zeit.

Also ich freue mich sehr auf jedes einzelne Buch und beginnen werde ich vermutlich mit die Schokoladenvilla von Maria Nikolai. Euch allen ein lesereiches Jahr!

Corinna

Mama, Fantasy Fan, Querbeetleserin, Kaffeesüchtig

2 Gedanken zu „21 Bücher für 2021: meine Vorsätze fürs neue Jahr

  1. Ich gratuliere zur Schwangerschaft! Weißt Du schon, ob Mädchen oder Junge?
    Das ist ja toll, dann sind die beiden Krümel nicht ältersmäßig nicht weit auseinander und können zusammen aufwachsen und spielen.
    Nur mit dem Schlaf sehe ich auch schwarz. Sorry. 😉 Das wird dann besser wenn sie 3 / 4 sind… spätetens.
    Ist eine anstrengende aber auch eine besondere Zeit. Eine shcöne Zeit. Genieß sie. Sie werden so schnell groß.
    Ich wünsche Dir, dass Du dennoch Deine Zeit zum lesen findest. 🙂
    Viele interessante Bücher hast Du da….

    1. Vielen Dank meine Liebe 🙂 Und tut mir leid, dass es diesmal so lange gedauert hat. Normalerweise antworte ich schneller, aber umzugsbedingt musste der Blog ein wenig zurückstecken in letzter Zeit.
      Es wird ein Junge, das wissen wir schon 🙂 Ich hoffe, ja, dass ich so viel wie möglich von meiner Liste vorher schaffe.. wir werden sehen. Ich hänge immer noch an der Schokoladenvilla fest. Was liest du denn momentan?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben